Zum Inhalt springen
Theater mit Audiodeskription in Meiningen: In mehreren kleinen Kästchen in lila, blau und türkis sind stilisierte Lebkuchenmännchen und eine Teekanne abgebildet. In weißen Buchstaben steht als eine Art Rahmen darüber und darunter: Der Lebkuchenmann.

Der Lebkuchenmann: Weihnachtsmärchen mit Audiodeskription im Staatstheater Meiningen

Premiere! Theater mit Audiodeskription in Meiningen: In dieser Spielzeit bietet das Staatstheater Meiningen erstmals eine Audiodeskription für blinde und sehbehinderte Gäste an. Gezeigt wird das Weihnachtsmärchen „Der Lebkuchenmann“ – ein musikalisches Märchen für Jung und Alt. Das Stück wird am 17. November und 07. Dezember 2024 mit einer Audiodeskription von HörMal Audiodeskription gespielt. Vor Stückbeginn gibt es eine Tastführung, in der wir die Bühne, Kostüme und Requisiten näher kennenlernen.

Das schreibt das Theater zum Stück:

Ein wunderschöner Küchenschrank ist voller Magie: Hier wohnen nicht nur die Gewürzstreuer Frau Pfeffer und Herr Salz, auch der alte Teebeutel versteckt sich in einer Teekanne. Und dann ist da noch Herr Kuckuck, ein fantastischer, zeitansagender Geselle in der Kuckucks uhr. Immer nachts, wenn alle schlafen, werden die Bewohner des Küchenschranks lebendig, es wird gesungen und getanzt, was das Zeug hält. Und heute ist auch noch ein kleiner, frisch gebackener Lebkuchenmann mit in den Schrank gelegt worden! Doch in dieser Nacht ist alles anders: Herr Kuckuck hat seine Stimme verloren und ist in Lebensgefahr! Wer braucht schon eine Uhr, die keine Zeit mehr ansagen kann? Wenn Herr Kuckuck morgen nicht wieder funktioniert, kommt er sicher in die Mülltonne. Doch Hilfe ist möglich, wenn die Schrankbewohner den goldenen Honig für Herrn Kuckucks Stimme stibitzen könnten.
Was für ein Abenteuer für den kleinen Lebkuchenmann! Er hat nur nicht bedacht, dass der heilende Honig ganz oben im Regal steht und vom übellaunigen Teebeutel bewacht wird. Und dann läuft er auch noch direkt in die Pfoten der gefährlichen Gangstermaus Schleck …
Dem „Lebkuchenmann“ (1976 in London uraufgeführt) gelingt es temporeich, witzig und mit Märchenpoesie, die jungen Zuschauer in ein rasantes musikalisches Abenteuer über Freundschaft zu entführen.

Theater mit Audiodeskription in Meiningen für blinde und sehbehinderte Gäste: Infos zu Tickets und Ablauf

Zum Ablauf:

Das Theaterstück wird an den folgenden Tagen mit einer Audiodeskription gezeigt:

Sonntag, der 17. November 2024, Stückbeginn 14 Uhr.

Samstag, der 07. Dezember 2024, Stückbeginn 17 Uhr.

Eine Stunde vor dem Stück findet eine kostenlose Tastführung statt. Hier geben wir eine Einführung in das Stück und erkunden die Bühne. Melde dich gerne bei uns, wenn du daran teilnehmen möchtest. Die Audio-Geräte und Kopfhörer erhältst du ebenfalls von uns. Wer mag, kann auch seine eigenen Kopfhörer (Miniklinke-Anschluss) mitbringen.

Das Stück dauert etwa 1,5 Stunden ohne Pause.

Wenn du keine Begleitperson hast und die Veranstaltung trotzdem gerne besuchen möchtest, dann melde dich ebenfalls gerne bei uns! Wir versuchen, eine gute Lösung zu finden. Bei Bedarf haben wir mögliche Begleitpersonen in unserem Team, die diesen Abend gemeinsam mit dir besuchen.

Das Staatstheater Meiningen ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Der Bahnhof Meiningen liegt auf der anderen Seite des Englischen Gartens, 5-10 Gehminuten vom Theater entfernt. Lass uns wissen, wenn du Unterstützung benötigst. Wir holen dich gerne auch an der Haltestelle ab und bringen dich nach dem Stück wieder dort hin zurück.

Der Ticketpreis beträgt 12 Euro (Erwachsene) und 9 Euro (Kinder) pro Person. Unser Platzkontingent befindet sich in den Reihen 4 und 5. Platzreservierungen außerhalb des Kontingents sind natürlich auch möglich, hier kann der Ticketpreis jedoch abweichen.

Ticketbestellungen nehmen wir gerne direkt entgegen. Du erreichst uns per Mail unter veranstaltungen@hoermal-audio.org oder per Telefon unter 0341-33208860. Wir freuen uns auf dich!

Grafik: Staatstheater Meiningen / Marlene Hoch

 

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Nov 17 2024

Uhrzeit

14:00

Kosten

12.00€

Veranstaltungsort

Staatstheater Meiningen
Staatstheater Meiningen, Bernhardstraße 5, 98617 Meiningen
Kategorie

Sprecher

  • Florian Eib
    Florian Eib
    Sportjournalist, Sprecher

    Florian ist seit 2014 Sprecher für Audiodeskription und Live-Reportagen. Große Erfahrung hat er in den Sportarten Fußball, Handball, Leichtathletik und Blindenfußball. Zum Einsatz kam er auch beim Eishockey, Basketball, Volleyball und verschiedenen kulturellen Veranstaltungen. Florian ist auch Autor und Sprecher für Schauspiel-Audiodeskription, arbeitet als Hörbuchsprecher und Radiojournalist. Website: www.florian-eib.com.

  • Tomke Koop
    Tomke Koop
    Sprecherin

    Tomke ist seit 2019 Sprecherin für Live-Audiodeskription und Autorin für Audiodeskription in den Bereichen Film und Schauspiel. Tomke ist besonders auf Kulturveranstaltungen in der Live-Audiodeskription aktiv, beschreibt aber auch gerne Handball, Pferde- und Tanzsport.

Nächste Veranstaltung