Zum Inhalt springen
Theater mit Audiodeskription in Kempten: Das Plakat zeigt rechts eine Zeichnung einer Person mit Basecap, kurzen braunen Haaren, grünem T-Shirt, Jeanshose und Sneakern von hinten. Die Person hält in ihrer linken Hand einen Plüschhasen, mit der rechten schreibt sie „Simpel“ vor sich auf eine weiße Fläche. Neben der Person steht „Theaterstück nach dem Roman von Marie-Aude Murail. Auf der linken Seite des Bildes steht ein Informationstext zur Extravorstellung des Stückes am Montag, den 29. April 2024, um 18 Uhr zum Europäischen Protesttag von Menschen mit Behinderung.

SIMPEL: Theater mit Audiodeskription in Kempten

Theater mit Audiodeskription zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Wir beschreiben das Stück „SIMPEL“ am Montag, den 29. April 2024, um 18 Uhr in der Tagesstätte der Lebenshilfe Kempten. So viel sei verraten: Es wird eine besondere Bühne geben und wenn du magst, kannst du sogar mit anderen Zuschauenden ganz dicht am Geschehen sitzen. Organisiert wird die Aufführung von der Lebenshilfe Kempten, dem Caritasverband Kempten-Oberallgäu e. V. und dem Behindertenbeirat der Stadt Kempten.

Theater mit Audiodeskription „SIMPEL“

Und darum geht es im Stück:

Barnabé, genannt „Simpel“, ist 22 Jahre alt, aber geistig auf dem Stand eines Dreijährigen. Die Mutter ist gestorben und der Vater hat eine neue Partnerin gefunden. Er steckt Simpel in ein Heim, doch dieser will dort nicht bleiben. Also nimmt Colbert, sein jüngerer Bruder, ihn zu sich und zieht mit Simpel in eine WG, in der es bald mehr als turbulent zugeht.

In der Bearbeitung von Matthias Günther wird die Geschichte über Anderssein und Behinderung aus der Perspektive von Simpels Bruder Colbert erzählt, der neu in eine Klasse kommt.

SIMPEL ist mit Witz und Liebe geschrieben und zeigt, dass mit Courage und Zusammenhalt auch scheinbar Unmögliches gelingen kann.

Ablauf und Tickets

Vor dem Stück laden wir dich ein, an der kostenfreien Tastführung zur Erkundung von Bühne teilzunehmen und kommen mit dem Darsteller ins Gespräch. Auch der Besuch der Vorstellung ist kostenlos. Um vorherige Anmeldung zur Audiodeskription wird jedoch zu Planungszwecken gebeten

Das Stück beginnt um 18 Uhr, die Tastführung gegen 17 Uhr. Das Stück dauert etwa eine Stunde.

Anmeldungen nimmt die Lebenshilfe Kempten gerne entgegen. Melde dich einfach per Mail unter offene.hilfen@lebenshilfe-kempten.de.

Die Adresse der Heilpädagogischen Tagesstätte (Sonnensaal) der Lebenshilfe Kempten lautet Schwalbenweg 61, 87439 Kempten (Allgäu).

Bei allen Fragen rund um die Audiodeskription und falls du Unterstützung benötigst, ist auch das Team von HörMal Audiodeskription gerne für dich da! Du erreichst uns unter der Telefonnummer 0341-33208860 oder per Mail unter veranstaltungen@hoermal-audio.org.

 

Die Veranstaltung ist beendet.

Datum

Apr 29 2024
Vorbei!

Uhrzeit

18:00

Kosten

Kostenlos

Veranstaltungsort

Lebenshilfe Kempten
Lebenshilfe Kempten, Schwalbenweg 61, 87439 Kempten (Allgäu)
Kategorie
Weitere Informationen

Sprecher

  • Florian Eib
    Florian Eib
    Sportjournalist, Sprecher

    Florian ist seit 2014 Sprecher für Audiodeskription und Live-Reportagen. Große Erfahrung hat er in den Sportarten Fußball, Handball, Leichtathletik und Blindenfußball. Zum Einsatz kam er auch beim Eishockey, Basketball, Volleyball und verschiedenen kulturellen Veranstaltungen. Florian ist auch Autor und Sprecher für Schauspiel-Audiodeskription, arbeitet als Hörbuchsprecher und Radiojournalist. Website: www.florian-eib.com.

  • Tomke Koop
    Tomke Koop
    Sprecherin

    Tomke ist seit 2019 Sprecherin für Live-Audiodeskription und Autorin für Audiodeskription in den Bereichen Film und Schauspiel. Tomke ist besonders auf Kulturveranstaltungen in der Live-Audiodeskription aktiv, beschreibt aber auch gerne Handball, Pferde- und Tanzsport.

Nächste Veranstaltung