Startseite » Audiodeskription

Audiodeskription

Handballfans in der Leipziger Arena. Sie tragen grüne Fanshirts und halten Schals in die Luft. Alle tragen Masken. Handball live mit Audiodeskription in Leipzig, Foto: Karsten Mann.

Handball-Bundesliga: SC DHfK Leipzig gegen TUSEM Essen

Handball mit Audiodeskription: Wir freuen uns auf ein Heimspiel gegen TUSEM Essen. Der Aufsteiger gastiert seit langem Mal wieder in Leipzig. Besucht mit uns dieses stimmungsvolle Abendspiel gemeinsam mit knapp 2000 weiteren Gästen. Wir treffen uns vor der Quarterback-Immobilien-Arena in Leipzig. Die Anfahrt ist mit den Straßenbahnlinien 3, 7 und 15 bis zur Haltestelle „Arena“ bequem möglich. Von dort sind es nur noch ein paar Meter bis zum Treffpunkt. Wir freuen uns auf euch! Anmeldungen per Mail an: veranstaltungen@hoermal-audio.org oder per Telefon unter 0341-33208860. Der Preis beträgt für dieses Heimspiel 10 Euro. Eine Begleitperson ist für Gäste mit ausgewiesener Sehbehinderung frei.


Wir sind sehr stolz darauf, dass wir seit 2017 alle Heimspiele des Handballvereins SC DHfK Leipzig mit einer Live-Audiodeskription für sehbehinderte und blinde Menschen ausstatten können. Dabei helfen wir auch beim Bestellen der Tickets. Wir betreten mit Ihnen gemeinsam die Halle und zeigen Ihnen die Plätze. Und wir beschreiben für Sie das Spiel auditiv, sodass Sie nichts verpassen. Unsere Beschreibung hören Sie über einen Audioempfänger, den Sie kostenlos ausgeliehen bekommen. Eigene Kopfhörer können mitgebracht werden.

Handball ist eine sehr dynamische und schnelle Sportart. Das eine ist es, diesen Sport vorm Fernseher zu Hause zu verfolgen. Etwas ganz anderes ist es, live dabei zu sein. Die Handball-Bundesliga nennt sich nicht nur „die stärkste Liga der Welt“, sie ist es auch. Ein Beispiel? Zehn von 18 Weltmeistern 2019 aus der Dänischen Nationalmannschaft spielten für einen Club in der Deutschen Bundesliga.

Audiodeskription kann auch für Menschen mit voller Sehkraft eine Unterstützung sein. Wir stellen unseren Service auch Menschen mit körperlichen oder geistigen Behinderungen zur Verfügung. Sprechen Sie uns gerne an. Uns ist es wichtig, dass alle ein tolles Live-Spiel erleben.

Veranstaltungsfoto: Karsten Mann.

Handball mit Audiodeskription: Joel Birlehm – Handball-Torhüter – mit gelbem Trikot und langer schwarzer Hose. Verschwommen im Hintergrund sind zahlreiche Handballfans. Joel hat die Fäuste vor dem Körper geballt und den Mund von einem Jubelschrei weit geöffnet, Foto: Rainer Justen.

Handball-Bundesliga: SC DHfK Leipzig gegen Frisch Auf Göppingen

Handball mit Audiodeskription: Wir freuen uns auf ein Heimspiel gegen Frisch Auf Göppingen. Besucht mit uns ein stimmungsvolles Abendspiel gemeinsam mit knapp 2000 weiteren Gästen. Wir treffen uns vor der Quarterback-Immobilien-Arena in Leipzig. Die Anfahrt ist mit den Straßenbahnlinien 3, 7 und 15 bis zur Haltestelle „Arena“ bequem möglich. Von dort sind es nur noch ein paar Meter bis zum Treffpunkt. Wir freuen uns auf euch! Anmeldungen per Mail an: veranstaltungen@hoermal-audio.org oder per Telefon unter 0341-33208860. Der Preis beträgt für dieses Heimspiel 10 Euro. Eine Begleitperson ist für Gäste mit ausgewiesener Sehbehinderung frei.


Wir sind sehr stolz darauf, dass wir seit 2017 alle Heimspiele des Handballvereins SC DHfK Leipzig mit einer Live-Audiodeskription für sehbehinderte und blinde Menschen ausstatten können. Dabei helfen wir auch beim Bestellen der Tickets. Wir betreten mit Ihnen gemeinsam die Halle und zeigen Ihnen die Plätze. Und wir beschreiben für Sie das Spiel auditiv, sodass Sie nichts verpassen. Unsere Beschreibung hören Sie über einen Audioempfänger, den Sie kostenlos ausgeliehen bekommen. Eigene Kopfhörer können mitgebracht werden.

Handball ist eine sehr dynamische und schnelle Sportart. Das eine ist es, diesen Sport vorm Fernseher zu Hause zu verfolgen. Etwas ganz anderes ist es, live dabei zu sein. Die Handball-Bundesliga nennt sich nicht nur „die stärkste Liga der Welt“, sie ist es auch. Ein Beispiel? Zehn von 18 Weltmeistern 2019 aus der Dänischen Nationalmannschaft spielten für einen Club in der Deutschen Bundesliga.

Audiodeskription kann auch für Menschen mit voller Sehkraft eine Unterstützung sein. Wir stellen unseren Service auch Menschen mit körperlichen oder geistigen Behinderungen zur Verfügung. Sprechen Sie uns gerne an. Uns ist es wichtig, dass alle ein tolles Live-Spiel erleben.

Veranstaltungsfoto: Karsten Mann.

Audiodeskription beim Handball: Ein Foto zeigt Handballspieler im Zweikampf. Ein Spieler im grün.weißen Trikot befindet sich im Sprung und hat den rechten Arm mit dem Ball in der Hand weit hochgehoben. Ein gegnerischer Spieler im blauen Trikot umklammert ihn und reißt an seinem Trikot, Foto: Karsten Mann.

Audiodeskription beim Handball: Start in die nächste Saison

Audiodeskription beim Handball: Ein Foto zeigt Handballspieler im Zweikampf. Ein Spieler im grün.weißen Trikot befindet sich im Sprung und hat den rechten Arm mit dem Ball in der Hand weit hochgehoben. Ein gegnerischer Spieler im blauen Trikot umklammert ihn und reißt an seinem Trikot, Foto: Karsten Mann.

Das Hygiene-Konzept in der Arena Leipzig erlaubt mittlerweile über 2000 Zuschauer, Foto: Karsten Mann.

Beginn einer neuen Spielzeit

Am 01. Oktober beginnt die neue Handball-Saison. Endlich – möchte man sagen – hat die längste Zwangspause der jüngeren Handball-Geschichte ein Ende. Aufatmen ist angesagt. Nicht nur bei den Mannschaften, sondern auch bei uns, unseren Reportern für Audiodeskription und bei vielen unserer Gäste, die sich freuen, endlich wieder live dabei zu sein. Etwas Gutes hatte die lange Pause allerdings auch. Wir hatten Gelegenheit, mal wieder im Archiv zu kramen und die Geschichte der Audiodeskription beim Handball in Leipzig herauszuholen. Es ist eine kleine Pionier-Geschichte und auch der Beginn einer Handball-Liebe für viele sehbehinderte und blinde Sportfans. Denn mit Hilfe von Audiodeskription (Hör-Beschreibung) konnten auch sie endlich dem Spielgeschehen in der Halle folgen.

Start im April 2015

Einige unserer Reporter haben schon immer gerne Aufnahmen ihrer Reportagen gemacht. Nicht (oder nicht nur) um sie im Nachhinein Freunden und Eltern präsentieren zu können. Sondern vor allem, um nachzuhören, ob die Bildbeschreibungen detailliert genug, in der Reihenfolge sinnvoll waren und das Spielgeschehen gut übermittelten. Die erste Aufnahme kann auf den 09. April 2015 datiert werden. Damals beschrieben Florian Eib und Axel Ackermann das Derby SC DHfK Leipzig gegen EHV Aue. Axel Ackermann hatte die so genannte „Blindenreportage“ schon beim benachbarten Fußballverein RB Leipzig vorangebracht. Auch hier war Florian Eib von Beginn an mit dabei. Wie es dazu kam, dass beide für dieses Spiel von Fußball- zu Handball-Reportern wurden und wie es dann weiterging, daran erinnert sich Karsten Günther – Geschäftsführer des SC DHfK Handball im Gespräch mit Jeremias Diel.

Anpacken und Zugang schaffen

Jeremias Diel ist Sportwissenschaftler und auch selbst Reporter für Audiodeskription. Er schreibt gerade seine Bachelorarbeit zum Thema „Blindenreportage bei RB Leipzig“. In seiner Arbeit hat er sich auch mit dem Zugang zu Sportveranstaltungen für Menschen mit Behinderung befasst. Und auch hierzu mit Karsten Günther gesprochen:

Karsten Günther in Jacket, mit weißem Hemd und grüner Krawatte. Er schaut konzentriert. Im Hintergrund sitzen zahlreiche Fans mit grün-weißen Trikots und Klatschpappen, Foto: Karsten Mann
Ein Freund von klaren Worten: Karsten Günther ist der Architekt des Leipziger Handballvereins SC DHfK Leipzig in seiner heutigen Form, Foto: Karsten Mann.

Im Austausch besser werden

Projektarbeiten wie die Benannte von Jeremias sind für unsere Arbeit im Bereich Barrierefreiheit und Inklusion ein wichtiger Baustein. Nur über Gespräche mit Betroffenen, Beteiligten und Verantwortlichen können wir uns hier Stück für Stück verbessern. Wir von HörMal Audiodeskription unterstützen deshalb sehr gerne diese Forschung und hoffen auch auf Eure Unterstützung. Wir bitten alle, die schon Gäste bei der Audiodeskription von RB Leipzig waren, am aktuellen Fragebogen von Jeremias teilzunehmen. Noch bis zum 30.09. ist die Umfrage online und mit wenigen Klicks gut bedienbar. Danke!

Und nur einen Tag später können unsere Reporter dann endlich wieder Gäste bei der Handball-Audiodeskription für den SC DHfK Leipzig begrüßen. Etwas mehr als fünf Jahre nachdem es zum ersten Mal eine Hör-Beschreibung für sehbehinderte und blinde Handballfans in Leipzig gab. Leider wird es für die kommenden Heimspiele vorerst nur eine begrenzte Anzahl an Tickets geben. Also meldet euch bei Interesse möglichst schnell per Mail an: veranstaltungen@hoermal-audio.org. Wir freuen uns auf euch!

Chemnitzer Pferdenacht mit Audiodeskription: In einer Reitarena steht ein Mann mit Perücke und barockem Anzug auf einem trabenden Pferd. Gestikulierend hat er seine Hände zur Seite gehoben. Im Hintergrund füllen Zuschauer die Sitzplätze, Fotoquelle: www.großer-preis-sachsen.de.

Pferdesport mit Audiodeskription: Chemnitzer Pferdenacht 2021

Dieses Event ist Teil der Veranstaltungsreihe „Großer Preis von Sachsen“, einer Pferdesport-Veranstaltung, die in der Messe Chemnitz stattfindet. Die Veranstaltung war ursprünglich für den 07. November geplant, musste aber aufgrund von COVID-19 um ein Jahr auf den 06. November 2021 verschoben werden. Über drei Tage findet  für alle Pferdefans ein buntes Programm mit einer Mischung aus Pferdesport, Messe und Show statt. Insgesamt ist dieses Event zum achten Mal in Chemnitz zu Gast. Als Höhepunkt der Veranstaltung findet die „Chemnitzer Pferdenacht“ am Samstagabend statt. Zum ersten Mal wird es die Chemnitzer Pferdenacht mit Audiodeskription für sehbehinderte und blinde Fans geben.


Chemnitzer Pferdenacht live mit Hör-Beschreibung

In Zusammenarbeit mit dem Ausrichter Pferdesport Sachsen e. V. und der Krauß Event GmbH werden zwei unserer Reporter eine Live-Hörbeschreibung für Pferdefans mit einer Sehbehinderung anbieten. Im Fokus steht dabei das Show-Programm am Abend, das üblicherweise voller Überraschungen und artistischen Feinheiten steckt. Aber unsere Reporter sind bereits durch die Abendveranstaltung der diesjährigen PARTNER PFERD in Leipzig mit dieser Art Event vertraut (zum Veranstaltungsbericht).

Zum Ablauf: Wir unterstützen sehbehinderte und blinde Gäste gerne beim Einlass zum Veranstaltungsort. Informationen zum Treffpunkt und der genauen Treffzeit geben wir bei einer Anmeldung zum Event bekannt. Wir haben bei Bedarf auch immer genügend mögliche Begleitpersonen in unserem Team, die an dem Abend mit unterstützen können.

Der Ticketpreis beträgt für Gäste mit ausgewiesener Sehbehinderung 0 Euro. Dies macht der Sponsor Abwassertechnik Krenkel GmbH möglich. Für Menschen mit ausgewiesener Sehbehinderung ist außerdem eine Begleitperson inklusive (ebenfalls kostenfrei).

Ticketbestellungen nehmen wir gerne per Mail an veranstaltungen@hoermal-audio.org oder per Telefon unter 0341-33208860 an. Der Ansprechpartner ist Florian Eib. Melden Sie sich gerne auch bei jeglichen Rückfragen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch gemeinsam mit uns auf der Chemnitzer Pferdenacht mit Audiodeskription.


Handball mit Audiodeskription: Leipzigs Rückraum- und Nationalspieler Philipp Weber springt mit dem Ball in der rechten Hand hoch. Vor ihm hebt ein Abwehrspieler zur Verteidigung beide Arme. Weber mit entschlossenem Blick, Foto: Karsten Mann.

Handball-Bundesliga: SC DHfK Leipzig gegen die Füchse Berlin

Handball mit Audiodeskription: Das zweite Heimspiel des SC DHfK Leipzig wird gleich ein Spitzenspiel. Mit den Füchsen aus Berlin wartet ein Gegner, der sich Jahr für Jahr nicht nur im deutschen, sondern auch im europäischen Handball einen Namen macht. Nationalspieler wie Paul Drux, Fabian Wiede und Marian Michalczik werden zur besten Handballzeit am Sonntagnachmittag in Leipzig zu Gast sein. Und natürlich freuen wir uns auch auf alle Fans mit Handicap, die unsere Handball-Audiodeskription genießen möchten.


Wir sind sehr stolz darauf, dass wir seit 2017 alle Heimspiele des Handballvereins SC DHfK Leipzig mit einer Live-Audiodeskription für sehbehinderte und blinde Menschen ausstatten können. Dabei helfen wir auch beim Bestellen der Tickets. Wir betreten mit Ihnen gemeinsam die Halle und zeigen Ihnen die Plätze. Und wir beschreiben für Sie das Spiel auditiv, sodass Sie nichts verpassen. Unsere Beschreibung hören Sie über einen Audioempfänger, den Sie kostenlos ausgeliehen bekommen. Eigene Kopfhörer können mitgebracht werden.

Handball ist eine sehr dynamische und schnelle Sportart. Das eine ist es, diesen Sport vorm Fernseher zu Hause zu verfolgen. Etwas ganz anderes ist es, live dabei zu sein. Die Handball-Bundesliga nennt sich nicht nur „die stärkste Liga der Welt“, sie ist es auch. Ein Beispiel? Zehn von 18 Weltmeistern 2019 aus der Dänischen Nationalmannschaft spielten für einen Club in der Deutschen Bundesliga.

Anmeldungen per Mail an: veranstaltungen@hoermal-audio.org oder per Telefon unter 0341-33208860. Der Preis beträgt für dieses Heimspiel 15 Euro. Eine Begleitperson ist für Gäste mit ausgewiesener Sehbehinderung frei.

Audiodeskription kann auch für Menschen mit voller Sehkraft eine Unterstützung sein. Wir stellen unseren Service auch Menschen mit körperlichen oder geistigen Behinderungen zur Verfügung. Sprechen Sie uns gerne an. Uns ist es wichtig, dass alle ein tolles Live-Spiel erleben.

Veranstaltungsfoto: Karsten Mann.

Handball Audiodeskription in Leipzig: Nationalspieler und Rückraum-Ass Philipp Weber vom SC DHfK Leipzig beim Sprungwurf. Er hat den rechten Arm weit nach hinten gestreckt und holt so zum Wurf aus. Ein Abwerhspieler neben ihm kann ihn nicht stoppen. Im Hintergrund: volle Zuschauerränge. Foto: Rainer Justen.

Handball-Bundesliga: SC DHfK Leipzig gegen „Die Eulen“ Ludwigshafen

Handball mit Audiodeskription? Lange haben wir auf die Saisoneröffnung gewartet. Nun ist es endlich soweit. Mit den Eulen Ludwigshafen wartet ein Gegner aus den unteren Tabellenregionen auf die Leipziger. Dennoch ist das Team von Trainer Benjamin Matschke nicht zu unterschätzen. Mit kampfbetontem Spiel sind die Eulen schon in der vierten Spielzeit in Folge in der stärksten Liga der Welt dabei. Wir bieten bei diesem Spiel eine Hörbeschreibung für sehbehinderte und blinde Handballfans an.


Wir sind sehr stolz darauf, dass wir seit 2017 alle Heimspiele des Handballvereins SC DHfK Leipzig mit einer Live-Audiodeskription für sehbehinderte und blinde Menschen ausstatten können. Dabei helfen wir auch beim Bestellen der Tickets. Wir betreten mit Ihnen gemeinsam die Halle und zeigen Ihnen die Plätze. Und wir beschreiben für Sie das Spiel auditiv, sodass Sie nichts verpassen. Unsere Beschreibung hören Sie über einen Audioempfänger, den Sie kostenlos ausgeliehen bekommen. Eigene Kopfhörer können mitgebracht werden.

Handball ist eine sehr dynamische und schnelle Sportart. Das eine ist es, diesen Sport vorm Fernseher zu Hause zu verfolgen. Etwas ganz anderes ist es, live dabei zu sein. Die Handball-Bundesliga nennt sich nicht nur „die stärkste Liga der Welt“, sie ist es auch. Ein Beispiel? Zehn von 18 Weltmeistern 2019 aus der Dänischen Nationalmannschaft spielten für einen Club in der Deutschen Bundesliga.

Anmeldungen per Mail an: veranstaltungen@hoermal-audio.org oder per Telefon unter 0341-33208860. Der Preis beträgt für dieses Heimspiel 15 Euro. Eine Begleitperson ist für Gäste mit ausgewiesener Sehbehinderung frei.

Audiodeskription kann auch für Menschen mit voller Sehkraft eine Unterstützung sein. Wir stellen unseren Service auch Menschen mit körperlichen oder geistigen Behinderungen zur Verfügung. Sprechen Sie uns gerne an. Uns ist es wichtig, dass alle ein tolles Live-Spiel erleben.

Veranstaltungsfoto: Karsten Mann.

Audiodeskription am Schauspiel Leipzig: Ein Farbfoto von der Bühne des Schauspiels in Leipzig. Auf der Bühne links im Bild stehen mehrere Personen im Halbkreis. Einige davon mit Blindenstock sowie einem Führhund. Die Personen richten ihre Blicke auf einen Mann rechts im Bild, der mit seinen Händen erklärende Gesten macht. Hinter dem Mann sind Holzkonstruktionen aufgebaut. Hinter der Bühne befindet sich der leere Zuschauerraum.

Zurück auf der Bühne – Schauspiel mit Audiodeskription

 

Audiodeskription am Schauspiel Leipzig: Ein Farbfoto von der Bühne des Schauspiels in Leipzig. Auf der Bühne links im Bild stehen mehrere Personen im Halbkreis. Einige davon mit Blindenstock sowie einem Führhund. Die Personen richten ihre Blicke auf einen Mann rechts im Bild, der mit seinen Händen erklärende Gesten macht. Hinter dem Mann sind Holzkonstruktionen aufgebaut. Hinter der Bühne befindet sich der leere Zuschauerraum.

Audiodeskription am Schauspiel Leipzig

Bereits seit 2013 bietet das Schauspiel Leipzig den inklusiven Service Audiodeskription bei seinen Aufführungen an. Mindestens eine Vorstellung im Monat findet mit Live-Audiodeskription statt. Ein Team aus Autorinnen und Autoren schreibt jede Spielzeit für ausgewählte Stücke die Audiodeskription, die während der Aufführungen live gesprochen wird. Zusätzlich zur Live-Audiodeskription während des Stücks gibt es vor jeder Vorstellung eine taktile Bühnenführung, Stoffproben der Kostüme und eine Audio-Einführung.

Was uns in der neuen Spielzeit erwartet

Auch in der neuen Spielzeit wird es wieder Aufführungen mit Audiodeskription am Schauspiel Leipzig geben. Wie das Motto der neuen Spielzeit lautet, auf welche Stücke mit Audiodeskription sich die Gäste freuen können und welche Sicherheitsmaßnahmen zu beachten sind, verrät uns Matthias Döpke, Dramaturg und Leiter des Projekts Audiodeskription am Schauspiel Leipzig, in einem Interview:

Herr Döpke, was ist das Motto dieser Spielzeit und welche Bedeutung hat es? 

„Das Motto lautet „Gefühlte Wirklichkeiten“. Wir haben die Spielzeit bis in den Februar hinein entwickelt. Dann kam Corona und viele Fragen, die uns begleitet hatten, waren plötzlich noch drängender: Was bedeutet Zusammenleben in einer Gesellschaft? Wie viele verschiedene Wirklichkeiten haben in einer Gesellschaft Platz, wie viele unterschiedliche Bedürfnisse und Lebensentwürfe? Und wie gehen wir mit der Verschiedenheit um? Mehr denn je freuen wir uns nun, dass es wieder los geht. Wir wollen nicht einfach nur spielen, sondern uns gemeinsam mit unserem Publikum der Auseinandersetzung mit verschiedensten Wirklichkeiten stellen.”

Welche (neuen) Stücke werden mit Audiodeskription gezeigt, wie kam die Auswahl zustande und was erwartet die Gäste?

„Wir beginnen am 10. Oktober mit einer Audiodeskriptions-Premiere: „Medea“ von Euripides, inszeniert von Markus Bothe. Das war auch die erste Inszenierung, die unter den neuen Hygiene- und Abstandsregeln bereits im Sommer im Schauspielhaus gezeigt werden konnte. Nun wird die antike Tragödie um eine der faszinierendsten Frauenfiguren der griechischen Mythologie auch mit Audiodeskription zu erleben sein. Aktuell arbeitet unser Team am nächsten Audioskript: „Mein Freund Harvey“ von Mary Chase in der Inszenierung von Enrico Lübbe. Den Komödienklassiker um den herzensguten Elwood und dessen besten Freund, den großen Hasen Harvey, den nur er selbst sehen kann, werden wir hoffentlich im Frühjahr spielen. Bereits im Winter wird es aber noch ein neues Familienstück zur Weihnachtszeit geben, für das wir ebenfalls eine Audiodeskription vorbereiten: „Arabella oder Die Märchenbraut“ nach der berühmten TV-Serie von Václav Vorlíček und Miloš Macourek, in der die Märchenwelt durch den Zauberer Rumburak gehörig durcheinander gebracht wird.
Natürlich läuft in dieser Spielzeit Vieles anders als bislang gewohnt, weil wir aufgrund der dynamischen Entwicklungen kurzfristiger planen müssen und dadurch zum Beispiel die Aufführungstermine mit Audiodeskription leider nicht wie sonst üblich für die gesamte Spielzeit im Voraus disponieren können. Stattdessen veröffentlichen wir die Termine immer mindestens einen Monat im Voraus. Sie sind in den Spielplänen stets mit dem Symbol für Audiodeskription gekennzeichnet.
Bei der Auswahl der Stücke war uns vor allem wichtig, unserem Publikum eine gute Bandbreite an Themen und Regiehandschriften anzubieten. Manche Inszenierungen sind leichter zu deskribieren als andere, aber unsere Autor*innen lassen sich zum Glück von nichts abschrecken. Neben „Medea“, „Arabella“ und „Harvey“ planen wir die Wiederaufnahmen von Yasmina Rezas „Der Gott des Gemetzels“, dem David-Bowie-Musical „Lazarus“ und Friedrich Schillers „Maria Stuart“. Und es wird gegen Ende der Spielzeit noch eine weitere Neuproduktion geben. Welche Inszenierung das sein wird, hängt zum jetzigen Zeitpunkt aber noch von der Entwicklung der Vorschriften ab, die für das Ensemble auf der Bühne gelten. Es bleibt also eine kleine Überraschung.”

Welche Sicherheitsrichtlinien müssen bei einem Besuch beachtet werden? Gibt es für sehbehinderte Gäste spezielle Vorsichtsmaßnahmen oder Änderungen, die zu beachten sind?

„Wir haben ein Hygiene- und Schutzkonzept entwickelt, das es uns ermöglicht, unser Theater wieder zu öffnen. Die coronabedingten Regeln für den Besuch des Schauspiel Leipzig sind für das gesamte Publikum gleich: Gehen Sie sicher, dass Sie das Schauspielhaus am Veranstaltungstag nur dann betreten, wenn Sie keine für COVID-19 bekannten Symptome aufweisen. Finden Sie sich rechtzeitig vor Ort ein, da die Einlasssituation aktuell etwas längere Zeit in Anspruch nimmt. Denken Sie daran, eine Mund-Nasen-Bedeckung mitzubringen! Sie ist verpflichtend beim Betreten des Theaters zu tragen und kann abgenommen werden, wenn Sie an Ihrem Sitzplatz angekommen sind und die Vorstellung beginnt. Beachten Sie die Niesetikette und die gängigen Abstandsregeln, auch am Einlass und an der Garderobe.
Üblicherweise hatte bislang jede Vorstellung mit Audiodeskription einen speziellen Vorlauf, der eine taktile Führung durch das jeweilige Bühnenbild, eine Stückeinführung durch die Dramaturgie und zum Beispiel Stoffproben der Kostüme enthielt. Wir arbeiten daran, diesen Vorlauf mit dem Schutzkonzept kompatibel zu machen. Unser Besucherservice wird Sie beim Kartenkauf darüber informieren.”

Informationen zu Aufführungen mit Audiodeskription

Die nächste Vorstellung mit Audiodeskription findet am 10. Oktober statt („Medea”). Aufgrund der aktuellen Situation werden die weiteren Termine immer einen Monat im Voraus bekanntgegeben. Die Termine sind im Spielplan und auf der Seite zur Audiodeskription ersichtlich. Zusätzlich werden die Termine für Aufführungen mit Audiodeskription auch über den Newsletter des Schauspiels kommuniziert. Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt per Mail an audiodeskription@schauspiel-leipzig.de. 

Karten für die Vorstellungen können beim Besucher-Service telefonisch unter 0341 / 12 68 168 oder per Mail an audiodeskription@schauspiel-leipzig.de erworben werden.

ANHALT 2020 mit Audiodeskription – Ein Gruppenfoto zeigt die Gäste mit Sehbehinderung und ihre Begleitpersonen vor einem Klein-Bus mit dem Logo des SC DHfK Leipzig. Der Wagen steht auf dem Parkplatz vor dem Paul-Greifzu-Stadion. Mehrere Gäste haben ihre Blindenstöcke ausgeklappt, Foto: Tomke Koop.

Leichtathletik: Spitzensport bei ANHALT 2020 mit Audiodeskription

ANHALT 2020 mit Audiodeskription – Blick auf die Hochsprunganlage, wo gerade die Siegerin Yuliya Levchenko die Höhe von 1,90 Metern überspringt. Im Bild-Hintergrund ist die halmvolle Zuschauertribüne des Paul-Greifzu-Stadions, Foto: Tomke Koop.

Spannendes Finale: Beim Hochsprung waren die drei ukrainischen Springerinnen nicht zu schlagen, Foto: Tomke Koop.

Lange war in diesem schwierigen Jahr nicht klar, ob das traditionelle Leichtathletik-Meeting „ANHALT“ organisiert vom Anhalt Sport e. V. auch in diesem Jahr stattfinden kann. Dann gab es vor wenigen Wochen Grünes Licht. „Vielen Dank an Ralph Hirsch und sein Team, dafür, dass das dieses Jahr wieder möglich war“, fasste Speer-Rekordwerfer Johannes Vetter zusammen, was die Athletinnen und Athleten bewegte. Seit 1999 organisiert Hirsch mit einem überschaubaren Team aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Jahr für Jahr das zweitwichtigste internationale Leichtathletik-Meeting in Deutschland. Wir freuen uns, dass ANHALT 2020 auch für sehbehinderte und blinde Leichtathletik-Fans zum Erlebnis wurde.

M und M – Mihambo und Mudiyanselage überzeugen

Mit einem entsprechenden Hygiene-Konzept konnten knapp 1000 Fans über drei Stunden Leichtathletik live erleben. Bei gutem Wetter mit leichten Quellwolken war eine zeitweise frische Brise für die ein oder andere Top-Leistung zudem kein Hindernis. Wie schon im vergangenen Jahr überzeugte Malaika Mihambo beim Weitsprung. Aus verkürztem Anlauf stellte sie mit 7,03 Metern eine neue Weltjahres-Bestleistung auf. Nur zwei Zentimeter fehlten ihr zum Meeting-Rekord, den sie im vergangenen Jahr selbst sprang. Damals – im Juni 2019 – stellte Mihambo die Weichen für den späteren WM-Titel. Danach wurde sie zur Sportlerin des Jahres gewählt und avancierte spätestens in diesem Jahr auch in Dessau zum absoluten Publikumsliebling.

ANHALT 2020 mit Audiodeskription – Seitenblick auf die 100-Meter-Sprintbahn im Paul-Greifzu-Stadion, wo gerade vier Läufer Kopf an Kopf von links nach rechts vorbeilaufen. Ein weiterer Läufer ist bereits zwei Meter hinter ihnen abgeschlagen, Foto: Tomke Koop.

Kopf an Kopf: Beim 100 Meter Sprint setzte sich Yupun Abeykoon Mudiyanselage aus Sri Lanka (vorne im Bild) mit einer Zeit von 10,16 Sekunden durch, Foto: Tomke Koop.

Große Ziele hatte sich auch Sprinter Deniz Almaz, der in Leipzig trainiert und für Wolfsburg startet, gesetzt. Mit 10,08 stellte er dieses Jahr schon eine Fabelzeit auf, die unter guten Umständen sogar für ein Olympisches Finale reichen würde. Aber ein anderer sprintete stattdessen ins Rampenlicht. Yupun Abeykoon Mudiyanselage dürfte bis dato nur echten Leichtathletik-Kennern ein Begriff gewesen sein. Der Mann aus Sri Lanka ließ die Konkurrenz bei einer Zeit von 10,16 Sekunden nur hinterherlaufen. Nebenbei stellte er einen neuen Landesrekord auf. Topfit könnte Mudiyanselage bei den Olympischen Spielen in Tokio 2021 einen reizvollen Kontrapunkt in der ansonsten meist von US-Amerikanern und Jamaikanern dominierten Sprint-Disziplin setzen. Dasselbe gilt übrigens auch für Deniz Almaz, der als Zweiter bei 10,18 Sekunden ins Ziel kam.

ANHALT 2020 mit Audiodeskription

Es gibt nicht viele Leichtathletik-Veranstaltungen, die auch sehbehinderten und blinden Fans eine Möglichkeit geben, live dabei zu sein. Deshalb freuen wir uns umso mehr, dass ANHALT 2020 mit Audiodeskription stattfinden konnte. Unsere Reporter waren Peter Lomb und Florian Eib. Wir bedanken uns bei Anhalt-Sport e. V. für die Beauftragung und bei der Aktion Mensch für die Unterstützung. Leichtathletik-Veranstaltungen zeichnen sich dadurch aus, dass häufig mehrere Disziplinen parallel ablaufen. Die verschiedenen Einzelleistungen sollen aber natürlich trotzdem nicht vernachlässigt werden. Unsere Reporter konzentrierten sich auf einen Mix aus dem Erklären von Bewegungsabläufen, beispielsweise beim Stabhochsprung, Informationen zu den Sportlerinnen und Sportlern und dem abwechselnden kommentieren der Disziplinen in einer Art Konferenzschaltung. 

ANHALT 2020 mit Audiodeskription – Peter Lomb und Florian Eib sitzen an einem Reportertisch im Zuschauerbereich des Paul-Greifzu-Stadions. Auf dem Tisch stehen Laptops. Beide haben Headsets auf und lächeln in die Kamera. Sie werden die Geschehnisse für sehbehinderte und blinde Gäste des Events beschreiben, Foto: Tomke Koop.
Keine alltägliche Aufgabe: Leichtathletik mit Audiodeskription wurde bisher nur sehr selten umgesetzt. Das Event in Dessau haben wir zum ersten Mal begleitet, Foto: Tomke Koop.

Diese Konferenzschaltung konnte auch von allen Daheimgebliebenen in einem Live-Stream auf unserer Website mitverfolgt werden. Erstmals konnten wir zu diesem Event auch einen Fahrservice anbieten. Es ist eines unserer Ziele, auch schon bei der Anreise möglichst viele Barrieren für Menschen mit einer Behinderung abzubauen. Durch die Unterstützung des Handballvereins SC DHfK Leipzig konnten wir eine kleine Reisegruppe aus Leipzig bilden. 

ANHALT 2020 mit Audiodeskription – Ein Gruppenfoto zeigt die Gäste mit Sehbehinderung und ihre Begleitpersonen vor einem Klein-Bus mit dem Logo des SC DHfK Leipzig. Der Wagen steht auf dem Parkplatz vor dem Paul-Greifzu-Stadion. Mehrere Gäste haben ihre Blindenstöcke ausgeklappt, Foto: Tomke Koop.

Erstmals gab es einen Bustransfer für Gäste aus Leipzig. Sprinter wurde uns vom SC DHfK Leipzig bereitgestellt, Foto: Tomke Koop.

Nochmals danke, auch im Namen der mitgereisten Gäste an alle Beteiligten und Unterstützer von ANHALT 2020 mit Audiodeskription. Gemeinsam konnten wir ein weiteres wichtiges Zeichen zu inklusiven Angeboten bei Groß-Veranstaltungen setzen. Und auch die Athletinnen und Athleten haben einige neue Fans dazu gewonnen.

Biathlon-Weltcup in Oberhof: Ein Gruppenfoto von Gästen der Audiodeskription mit Holger Meier. Im Hintergrund die Arena, eine schneeweiße Laufbahn und beschneite Nadelbäume, Foto: Bereitgestellt von Holger Meier.

Biathlon-Weltcup mit Audiodeskription

 
Biathlon-Weltcup in Oberhof: Ein Gruppenfoto von Gästen der Audiodeskription mit Holger Meier. Im Hintergrund die Arena, eine schneeweiße Laufbahn und beschneite Nadelbäume, Foto: Bereitgestellt von Holger Meier.

Seit 2011 gehört eine Hörbeschreibung für sehbehinderte und blinde Gäste zum Programm beim Biathlon-Weltcup in Oberhof – das gilt auch für Januar 2021, Foto: Holger Meier.

Immer wieder freuen wir uns, wenn wir motivierte Menschen treffen, die sich für Barrierefreiheit einsetzen. So auch Holger Meier. Seit 2011 reist der Biathlon-Fan jedes Jahr in einen der bekanntesten Wintersportorte Deutschlands – nach Oberhof. Denn Oberhof ist traditionell Austragungsort des Biathlon-Weltcups, meistens Anfang Januar.

Eine Idee einfach umgesetzt

Die Idee, den inklusiven Service Audiodeskription bei dieser Veranstaltung anzubieten, kam Holger Meier vor mittlerweile fast zehn Jahren. „Ich bin selbst viele Jahre schon nach Oberhof gefahren. Kannte also die räumlichen Gegebenheiten und hatte mal so eine Vorstellung, wie man das vielleicht umsetzen kann.“ Gedacht, getan: Meier ging auf den Veranstalter zu und präsentierte seine Idee – mit Erfolg.

„Ich bin immer noch hellauf begeistert, wie der Veranstalter darauf eingegangen ist, weil ich dieses Angebot weiterhin nicht für selbstverständlich halte.“ (Holger Meier)

Im September 2010 lud ihn der Veranstalter noch einmal zur Vorplanung ein. Den darauffolgenden Januar startete das Projekt Audiodeskription beim Biathlon-Weltcup. Wobei an jedem Veranstaltungstag fünf Fans mit einer Sehbehinderung und deren Begleitpersonen eine Hörbeschreibung aufs Ohr bekommen können. Die meisten Gäste kommen fast jedes Jahr. Die Plätze sind fast immer schnell ausverkauft.

Audiodeskription und weitere Services

Einige zusätzlichen Services sind für Biathlon-Fans mit einer Sehbehinderung außerdem organisiert. So steht ein freier Parkplatz mitten im Kurort zu Verfügung. Ebenso ein kostenloser Bus-Shuttle zu den Arenasitzplätzen. Vor Ort kann in den Rennpausen der Wärmecontainer genutzt werden. Eine Begleitperson ist für Gäste mit einer ausgewiesenen Sehbehinderung außerdem kostenfrei.

Ticketbestellungen jetzt möglich

Die Karten können wie gewohnt über die Zeitungsredaktion „Freies Wort“ unter der Telefonnummer 03681/792412 erworben werden.

Ticketpreise:

Donnerstag, 07.01.2021, voraussichtlich Sprintrennen, Beginn: ca. 14.30 Uhr, Bestellung bis 31.08.2020 30,- Euro danach 35,- Euro

Freitag, 08.01.2021, voraussichtlich Sprintrennen, Beginn: ca. 14.30 Uhr, Bestellung bis 31.08.2020 30,- Euro danach 35,- Euro

Samstag, 09.01.2021, voraussichtlich Staffelrennen Damen und Herren, Beginn: ca. 12 Uhr, Bestellung bis 31.08.2020 55,- Euro danach 60,- Euro

Sonntag, 10.01.2021, voraussichtlich Massenstart oder Verfolgung Damen und Herren, Beginn: ca. 12.45 Uhr
Bestellung bis 31.08.2020 50,- Euro danach 55,- Euro

Leichtathletik Meeting Anhalt 2020: Links im Bild steht die Weitspringerin Malaika Mihambo klatschend auf der Laufbahn vor der Weitsprung-Grube. Sie lächelt und schaut zum Publikum, das rechts im Bild auf den vollen Rängen sitzt und klatscht.

Leichtathletik-Meeting ANHALT 2020

Mit dem Leichtathletik-Meeting ANHALT 2020 startet bereits die 22. Auflage dieser Veranstaltung, die auf eine lange Tradition zurückblickt. Jährlich messen sich internationale Stars der Leichtathletik und solche, die ihre besten Leistungen noch vor sich haben. Organisiert wird das Leichtathletik-Meeting ANHALT 2020 vom Anhalt-Sport e. V. 

Die Veranstaltung werden wir aufgrund der aktuellen Corona-Beschränkungen auch im Livestream übertragen. Peter Lomb und Florian Eib melden sich ab 17.45 Uhr live aus Dessau: Livestream Internationales Leichtathletik-Meeting (Link öffnet neues Fenster).

Internationales Meeting in Dessau

Zum Meeting werden in diesem Jahr etwa 1000 Zuschauerinnen und Zuschauer sowie über 100 Athletinnen und Athleten in die Bauhausstadt reisen. Highlight des vergangenen Jahres war der fantastisch weite Sprung von Deutschlands Sportlerin des Jahres Malaika Mihambo über sieben Meter. Damit pulverisierte sie den bisherigen Meeting-Rekord von Heike Drechsler, der bei sechs Meter und 77 lag. Später wurde Mihambo dann Weltmeisterin. Für dieses Jahr sind folgende Wettkämpfe geplant – bei den Frauen: 100 Meter-Sprint, 400 Meter, 800 Meter, 100-Meter Hürden, Weitsprung und Hochsprung. Außerdem bei den Herren: 100 Meter-Sprint, 400 Meter, 800 Meter, 110-Meter Hürden, Stabhochsprung und Speerwurf.

Veranstaltung mit Audiodeskription

Als inklusiven Service bietet der Veranstalter in Zusammenarbeit mit HörMal Audiodeskription Tickets inklusive Live-Audiodeskription für Menschen mit einer Seheinschränkung an.

Ticketanfragen nehmen wir per Mail an: veranstaltungen@hoermal-audio.org oder unter 0341-33208860 an (Ansprechpartner Florian Eib). Der Ticketpreis liegt bei 15 Euro. Menschen mit ausgewiesener Sehbehinderung haben eine Begleitperson frei.

Shuttle-Bus aus Leipzig

Am Veranstaltungstag bieten wir zusätzlich zu einem gemeinsamen Treffpunkt vor dem Stadion einen Bus-Shuttle aus Leipzig an. Abfahrtzeiten werden bei Interesse persönlich mitgeteilt. Natürlich fahren wir am gleichen Abend auch wieder nach Leipzig zurück. Die Fahrtzeit beträgt ca. eine Stunde. Wie gewohnt gibt es außerdem vor Ort einen Begleitservice. Wenn Sie möchten, führen wir Sie also auch beim Leichtathletik-Meeting ANHALT 2020 zu den Sitzplätzen. Die für die Hörbeschreibung nötige Audio-Technik bekommen Sie von uns. Eigene Kopfhörer können mitgebracht werden. Melden Sie sich bei Interesse oder jeglichen Fragen zum Service Audiodeskription bitte direkt unter unseren Kontaktadressen. Wir freuen uns, auch im Namen des Anhalt-Sport e. V. (Veranstalter) auf Sie.