Zum Inhalt springen
Startseite » Derby Hamburg

Derby Hamburg

Springderby in Hamburg mit Audiodeskription: Das Foto zeigt den Springreiter Christian Ahlmann auf einem dunklen Pferd, das auf einem Parcours über ein hohes Hindernis mit mehreren blau-weißen Stangen springt. Im Hintergrund befinden sich voll besetzte Zuschauertribünen. Foto: Stefano Grasso/LGCT

Deutsches Spring- und Dressurderby 2024 mit Audiodeskription

Seit 1920 gibt es dieses Turnier und diesen Parcours. Das ist absolut einzigartig auf der Welt. Das Derby in Klein Flottbek ist ein echter Turnierklassiker mit einer Generationen übergreifenden Fangruppe. Und zum zweiten Mal wird das Deutsche Spring- und Dressurderby am Freitag, den 10. Mai 2024, mit einer Live-Audiodeskription von HörMal Audiodeskription für blinde und sehbehinderte Fans begleitet. Ein besonderer Dank geht in diesem Jahr an Frau Monika Kertz, durch deren Unterstützung die Audiodeskription beim Deutschen Spring- und Dressurderby in Hamburg möglich gemacht wird!

Es ist nicht nur ein faszinierendes Turnier, sondern eins der herausragenden gesellschaftlichen Ereignisse in der Hansestadt Hamburg. Dabei ist das Deutsche Spring- und Dressur-Derby präsentiert von IDEE KAFFEE keineswegs angestaubt – im Gegenteil! Hier wird seit über 100 Jahren der schwierigste Parcours der Welt bestritten sowie internationale Top-Prüfungen auf Fünf-Sterne-Niveau. Zum Derby herrscht wieder reitsportlicher Ausnahmezustand, dann begegnen Sportfans den besten Reitern und Pferden der Welt.

Springreiten mit Audiodeskription

Wir von HörMal Audiodeskription beschreiben am Freitag, den 10. Mai 2024, die 2. Qualifikation zum Deutschen Spring-Derby live für alle blinden und sehbehinderten Gäste. Das Springreiten mit Audiodeskription beginnt circa um 13:25 Uhr und verspricht – wie gewohnt – spektakulär zu werden. Die besten Reiterinnen und Reiter der Welt bestreiten den schwersten Parcours der Welt und wollen sich für das große Finale am Sonntag qualifizieren. Wir laden dich ein, gemeinsam mit uns dieses spannende Event zu erleben und mitzufiebern! Vor dem Springen haben wir die Möglichkeit, den schwersten Parcours der Welt selbst zu erkunden, die Hindernisse abzutasten und uns einen Eindruck davon zu verschaffen, wie steil der große Wall ist, den die Reiterinnen und Reiter mit ihren Pferden überqueren müssen. Außerdem laden wir dich auf einen kleinen Rundgang durch den Ausstellerbereich ein. Dort erklären wir dir alles rund ums Pferd und die Ausstattung, wie zum Beispiel die Besonderheiten von Springsätteln. Außerdem zeigen wir dir das Gelände und Verpflegungsmöglichkeiten.

Ablauf und Tickets

Das Springreiten am 10. Mai 2023 beginnt gegen 13:25 Uhr. Vorher laden wir dich ein, den Ausstellerbereich und den besonderen Springparcours zu erkunden. Dazu möchten wir uns gerne um 10:45 Uhr mit dir am Veranstaltungsgelände treffen. Einen genauen Treffpunkt sprechen wir bei deiner Anmeldung persönlich mit dir ab.

Wir freuen uns, dass die Tickets inklusive Begleitperson vom Veranstalter für Gäste mit einer ausgewiesenen Sehbehinderung kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Deshalb heißt es: Schnell sein und eines der begehrten Tickets sichern! Die Plätze befinden sich sehr dicht am Parcours – so sind wir nah am Geschehen und können die galoppierenden Pferde besonders gut wahrnehmen.

Ticketbestellungen nehmen wir gerne per Mail unter veranstaltungen@hoermal-audio.org oder per Telefon unter 0341-33208860 entgegen. Melde dich auch gerne, wenn du Fragen haben solltest! Wir freuen uns auf eine spannende Veranstaltung mit dir beim Deutschen Spring- und Dressurderby 2024 mit Live-Audiodeskription in Hamburg.

Zur Anreise gibt es hier noch Informationen des Veranstalters: Bitte beachte Sie, dass das Derby-Gelände mitten in einem Wohngebiet liegt. Bitte benutzen Sie öffentliche Verkehrsmittel! Mit der S-Bahn: Haltestelle „Klein Flottbek“ (Linie 1), ca. 200m Fußweg bis zum Eingang Jürgensallee (Haupteingang) Parkmöglichkeiten gibt es am Elbe-Einkaufs-Zentrum (EEZ), Donnerstag und Sonntag für 5 € am Tag. Weitere Parkmöglichkeiten: P+R Parkplatz am S-Bahnhof Bahrenfeld (S1), Friedensallee

Springderby in Hamburg mit Audiodeskription: Das Foto zeigt den Springreiter Christian Ahlmann auf einem dunklen Pferd, das auf einem Parcours über ein hohes Hindernis mit mehreren blau-weißen Stangen springt. Im Hintergrund befinden sich voll besetzte Zuschauertribünen. Foto: Stefano Grasso/LGCT

Deutsches Spring- und Dressurderby 2023 mit Live-Audiodeskription

Wir begleiten diese Veranstaltung mit einem Livestream:

Seit 1920 gibt es dieses Turnier und diesen Parcours. Das ist absolut einzigartig auf der Welt. Das Derby in Klein Flottbek ist ein echter Turnierklassiker mit einer Generationen übergreifenden Fangruppe. Und zum ersten Mal wird das Deutsche Spring- und Dressurderby am Freitag, den 19. Mai 2023, mit einer Live-Audiodeskription von HörMal Audiodeskription für blinde und sehbehinderte Fans begleitet. Es ist aber nicht nur ein faszinierendes Turnier, sondern eins der herausragenden gesellschaftlichen Ereignisse in der Hansestadt Hamburg. Dabei ist das Deutsche Spring- und Dressur-Derby präsentiert von IDEE KAFFEE keineswegs angestaubt – im Gegenteil! Hier wird seit über 100 Jahren der schwierigste Parcours der Welt bestritten sowie internationale Top-Prüfungen auf Fünf-Sterne-Niveau. Zum Derby herrscht wieder reitsportlicher Ausnahmezustand, dann begegnen Sportfans den besten Reitern und Pferden der Welt.

Springreiten mit Audiodeskription

Wir von HörMal Audiodeskription beschreiben am Freitag, den 19. Mai 2023, die 2. Qualifikation zum Deutschen Spring-Derby live für alle blinden und sehbehinderten Gäste. Das Springreiten mit Audiodeskription beginnt circa um 13:30 Uhr und verspricht, spektakulär zu werden. Die besten Reiterinnen und Reiter der Welt bestreiten den schwersten Parcours der Welt und wollen sich für das große Finale am Sonntag qualifizieren. Wir laden dich ein, gemeinsam mit uns dieses spannende Event zu erleben und mitzufiebern! Vor dem Springen haben wir die Möglichkeit, den schwersten Parcours der Welt selbst zu erkunden, die Hindernisse abzutasten und uns einen Eindruck davon zu verschaffen, wie steil der große Wall ist, den die Reiterinnen und Reiter mit ihren Pferden überqueren müssen. Außerdem laden wir dich auf einen kleinen Rundgang durch den Ausstellerbereich ein. Dort erklären wir dir alles rund ums Pferd und die Ausstattung, wie zum Beispiel die Besonderheiten von Springsätteln. Außerdem zeigen wir dir das Gelände und Verpflegungsmöglichkeiten.

Ablauf und Tickets

Das Springreiten am 19. Mai 2023 beginnt gegen 13:30 Uhr. Vorher laden wir dich ein, den Ausstellerbereich und den besonderen Springparcours zu erkunden. Dazu möchten wir uns gerne um 11:00 Uhr mit dir am Veranstaltungsgelände treffen. Einen genauen Treffpunkt sprechen wir bei deiner Anmeldung persönlich mit dir ab.

Wir freuen uns, dass die Tickets inklusive Begleitperson vom Veranstalter für Gäste mit einer ausgewiesenen Sehbehinderung kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Deshalb heißt es: Schnell sein und eines der begehrten Tickets sichern! Die Plätze befinden sich sehr dicht am Parcours – so sind wir nah am Geschehen und können die galoppierenden Pferde besonders gut wahrnehmen.

Ticketbestellungen nehmen wir gerne per Mail unter veranstaltungen@hoermal-audio.org oder per Telefon unter 0341-33208860 entgegen. Melde dich auch gerne, wenn du Fragen haben solltest! Wir freuen uns auf eine spannende Veranstaltung mit dir beim Deutschen Spring- und Dressurderby 2023 mit Live-Audiodeskription in Hamburg.

Zur Anreise gibt es hier noch Informationen des Veranstalters: Bitte beachte Sie, dass das Derby-Gelände mitten in einem Wohngebiet liegt. Bitte benutzen Sie öffentliche Verkehrsmittel! Mit der S-Bahn: Haltestelle „Klein Flottbek“ (Linie 1), ca. 200m Fußweg bis zum Eingang Jürgensallee (Haupteingang) Parkmöglichkeiten gibt es am Elbe-Einkaufs-Zentrum (EEZ), Donnerstag und Sonntag für 5 € am Tag. Zwischen dem EEZ und dem Derby-Park gibt es am Derby-Donnerstag, sowie am Derby-Sonntag einen kostenlosen Bus-Shuttle-Service (10.00-18.00 Uhr). Weitere Parkmöglichkeiten: P+R Parkplatz am S-Bahnhof Bahrenfeld (S1), Friedensallee