Zum Inhalt springen
Startseite » Tanzlabor Leipzig

Tanzlabor Leipzig

Das Foto zeigt Anna Müller aus der mixed-abled Tanz-Gruppe vom Tanzlabor Leipzig und Tomke Koop von HörMal Audiodeskription. Beide lächeln in die Kamera. Anna sitzt im Rollstuhl, Tomke Koop auf einem Sofa und hält ein Mikrofon. Hinter ihnen erstreckt sich eine weiße Wand mit rotem Wellen-Muster und einem bunten Graffiti-Bild.

SICHTBAR – Der Podcast: Was ist mixed-abled Tanz?

 

Was ist mixed-abled Tanz?

Das Foto zeigt Anna Müller vom Tanzlabor Leipzig und Tomke Koop von HörMal Audiodeskription. Beide lächeln in die Kamera. Anna sitzt im Rollstuhl, Tomke Koop auf einem Sofa und hält ein Mikrofon. Hinter ihnen erstreckt sich eine weiße Wand mit rotem Wellen-Muster und einem bunten Graffiti-Bild.
Anna Müller vom Tanzlabor Leipzig war zu Gast bei SICHTBAR – Der Podcast. Gemeinsam mit Tomke Koop hat sie über mixed-abled Tanz gesprochen.

Mixed-abled Tanz gewinnt immer mehr an Bekanntheit. In vielen größeren Städten sind verschiedene Tanzensembles aktiv, die sich genau damit befassen. Aber was versteht man eigentlich darunter? Wie kann er Menschen mit und ohne Behinderung zusammenbringen? Und wie können Menschen mit Behinderung dabei in führende Rollen gebracht werden? Das alles erklärt uns Anna Müller vom Tanzlabor Leipzig in SICHTBAR – Der Podcast . Anna ist selbst Tänzerin und steht regelmäßig für das Tanzlabor auf der Bühne und hat gemeinsam mit ihren Kolleg*innen den Sächsischen Inklusionspreis gewonnen. Neben inklusiven Tanzproduktionen bietet das Tanzlabor auch das „freie Tanzen“ und verschiedene Weiterbildungen zum zeitgenössischen Tanz an.

Tanzen mit und ohne Behinderung

Der Name verrät es schon: Menschen mit unterschiedlichen Körpern und Erfahrungen tanzen zusammen. Dabei gibt es die unterschiedlichsten Dinge zu beachten, denn immer wieder treten neue Fragestellungen auf. Zum Beispiel: Wie kann ich auf einer Tanzfläche für eine blinde Person Orientierung schaffen? Wie kann Tanz angeleitet werden, damit alle mitmachen können? Anna plaudert im Podcast aus dem Nähkästchen und erzählt uns aus ihrem Alltag als Tänzerin im Rollstuhl.

Jetzt auf Spotify, bei Apple Podcasts, Deezer und überall, wo es Podcasts gibt. 

Tanz mit Audiodeskription in Leipzig. Das offizielle Plakat zur Performance. Links steht in schwarzer Schrift auf rosa Grund: Tanzlabor Leipzig. Tanzproduktion von Vasiliki Bara. The Person I Am. Premiere 06.10.2023, 20 Uhr im LOFFT Das Theater. Weitere Vorstellungen am 07.10.2023, 20 Uhr und 08.10.2023, 18 Uhr. Die Grafik zeigt rechts vier Personen in hellen Jeans und Tops mit dünnen Trägern. Alle Körper sind in Richtung der betrachtenden Person gewandt. Anstelle der Köpfe der Personen befinden sich verschiedenfarbige große Steine in unterschiedlichen Formen. Bildcredit: Theresa Grundei.

THE PERSON I AM: Tanz mit Audiodeskription

Schon zum dritten Mal wirken wir bei einer Produktion vom Tanzlabor Leipzig mit und können gemeinsam Tanz mit Audiodeskription anbieten. Die diesjährige Produktion „THE PERSON I AM“ wird am 06., 07. und 08. Oktober im LOFFT – DAS THEATER aufgeführt.

Tanz mit Audiodeskription

Bei der neuen mixed-abled Produktion des Tanzlabor Leipzig begegnen sich die Tänzerinnen Anna und Pernille auf der Bühne. Zwei Frauen mit verschiedenen Erfahrungen, zwei Frauen mit unterschiedlichen Körperlichkeiten, Anna sitzt im Rollstuhl, Pernille ist blind. Zwei Frauen mit Wünschen an das Leben. Was entsteht aus dieser Begegnung, was bleibt, was vergeht?
Unter der künstlerischen Leitung von Vasiliki Bara erschaffen die zwei Tänzerinnen mit ihren Körpern Landschaften, nutzen die Stimme als Erweiterung ihrer Körper und erkunden ihre Positionen zu Objekten im Raum. Dabei laden sie das Publikum ein, Teil ihrer Erfahrungen zu sein.

Die Audiodeskription wird in diesem Stück besonders sein: Sie wird über Sprache und Akustik direkt von den Performerinnen auf der Bühne zu hören sein. So wird das komplette Publikum einbezogen, Kopfhörer für die Audiodeskription gibt es bei diesem Stück nicht. Das Team von HörMal Audiodeskription unterstützt die Performerinnen bei der Erarbeitung der Beschreibungen und führen vor dem Stück die Tastführung durch.

Ablauf und Tickets

Vor dem Stück laden wir dich ein, an der Tastführung zur Erkundung der Bühne und der Kostüme teilzunehmen. Die Tastführung ist kostenfrei und beginnt jeweils 45 Minuten vor dem Stück.

Das Stück wird an folgenden Daten im LOFFT – DAS THEATER aufgeführt und dauert etwa eine Stunde:

Freitag, 06. Oktober 2023, 20 Uhr

Samstag, 07. Oktober 2023, 20 Uhr

Sonntag, 08. Oktober 2023, 18 Uhr

Der Eintrittspreis beträgt am 06. Oktober nach Wahl: 11 (ermäßigt) oder 16 Euro (Soli-Preis). Am 07. und 08. Oktober: 9 (ermäßigt), 13 (regulär) oder 20 Euro (Soli-Preis). Die höheren Preise unterstützen die Arbeit am LOFFT-Theater auf freiwilliger Basis. Tickets können direkt beim LOFFT telefonisch unter 0341-35595510, per Mail unter tickets@lofft.de oder auf der Ticket-Website reserviert werden.

Anmeldungen für die Tastführung nimmt das Team von HörMal Audiodeskription gerne direkt entgegen. Melde dich einfach per Mail bei uns unter veranstaltungen@hoermal-audio.org oder telefonisch unter 0341-33208860.

Die Adresse des LOFFT-Theaters lautet Spinnerei-Straße 7, Halle 7, 04179 Leipzig. Die nächsten Bus-/Bahn-Haltestellen sind: S-Bahnhof Plagwitz (S1), Saarländer Straße (Straßenbahnen 8 und 15). Gerne holen wir dich auch an der Bus-/Bahn-Haltestelle ab und begleiten dich nach dem Stück wieder dort hin.

Bei allen Fragen rund um die Audiodeskription und falls du Unterstützung benötigst, steht auch das Team von HörMal Audiodeskription unter der Telefonnummer 0341-33208860 oder per Mail unter veranstaltungen@hoermal-audio.org zur Verfügung.

Tanz mit Audiodeskription in Leipzig. Das offizielle Plakat zur Performance. Links steht in schwarzer Schrift auf rosa Grund: Tanzlabor Leipzig. Tanzproduktion von Vasiliki Bara. The Person I Am. Premiere 06.10.2023, 20 Uhr im LOFFT Das Theater. Weitere Vorstellungen am 07.10.2023, 20 Uhr und 08.10.2023, 18 Uhr. Die Grafik zeigt rechts vier Personen in hellen Jeans und Tops mit dünnen Trägern. Alle Körper sind in Richtung der betrachtenden Person gewandt. Anstelle der Köpfe der Personen befinden sich verschiedenfarbige große Steine in unterschiedlichen Formen. Bildcredit: Theresa Grundei.

THE PERSON I AM: Tanz mit Audiodeskription

Schon zum dritten Mal wirken wir bei einer Produktion vom Tanzlabor Leipzig mit und können gemeinsam Tanz mit Audiodeskription anbieten. Die diesjährige Produktion „THE PERSON I AM“ wird am 06., 07. und 08. Oktober im LOFFT – DAS THEATER aufgeführt.

Tanz mit Audiodeskription

Bei der neuen mixed-abled Produktion des Tanzlabor Leipzig begegnen sich die Tänzerinnen Anna und Pernille auf der Bühne. Zwei Frauen mit verschiedenen Erfahrungen, zwei Frauen mit unterschiedlichen Körperlichkeiten, Anna sitzt im Rollstuhl, Pernille ist blind. Zwei Frauen mit Wünschen an das Leben. Was entsteht aus dieser Begegnung, was bleibt, was vergeht?
Unter der künstlerischen Leitung von Vasiliki Bara erschaffen die zwei Tänzerinnen mit ihren Körpern Landschaften, nutzen die Stimme als Erweiterung ihrer Körper und erkunden ihre Positionen zu Objekten im Raum. Dabei laden sie das Publikum ein, Teil ihrer Erfahrungen zu sein.

Die Audiodeskription wird in diesem Stück besonders sein: Sie wird über Sprache und Akustik direkt von den Performerinnen auf der Bühne zu hören sein. So wird das komplette Publikum einbezogen, Kopfhörer für die Audiodeskription gibt es bei diesem Stück nicht. Das Team von HörMal Audiodeskription unterstützt die Performerinnen bei der Erarbeitung der Beschreibungen und führen vor dem Stück die Tastführung durch.

Ablauf und Tickets

Vor dem Stück laden wir dich ein, an der Tastführung zur Erkundung der Bühne und der Kostüme teilzunehmen. Die Tastführung ist kostenfrei und beginnt jeweils 45 Minuten vor dem Stück.

Das Stück wird an folgenden Daten im LOFFT – DAS THEATER aufgeführt und dauert etwa eine Stunde:

Freitag, 06. Oktober 2023, 20 Uhr

Samstag, 07. Oktober 2023, 20 Uhr

Sonntag, 08. Oktober 2023, 18 Uhr

Der Eintrittspreis beträgt am 06. Oktober nach Wahl: 11 (ermäßigt) oder 16 Euro (Soli-Preis). Am 07. und 08. Oktober: 9 (ermäßigt), 13 (regulär) oder 20 Euro (Soli-Preis). Die höheren Preise unterstützen die Arbeit am LOFFT-Theater auf freiwilliger Basis. Tickets können direkt beim LOFFT telefonisch unter 0341-35595510, per Mail unter tickets@lofft.de oder auf der Ticket-Website reserviert werden.

Anmeldungen für die Tastführung nimmt das Team von HörMal Audiodeskription gerne direkt entgegen. Melde dich einfach per Mail bei uns unter veranstaltungen@hoermal-audio.org oder telefonisch unter 0341-33208860.

Die Adresse des LOFFT-Theaters lautet Spinnerei-Straße 7, Halle 7, 04179 Leipzig. Die nächsten Bus-/Bahn-Haltestellen sind: S-Bahnhof Plagwitz (S1), Saarländer Straße (Straßenbahnen 8 und 15). Gerne holen wir dich auch an der Bus-/Bahn-Haltestelle ab und begleiten dich nach dem Stück wieder dort hin.

Bei allen Fragen rund um die Audiodeskription und falls du Unterstützung benötigst, steht auch das Team von HörMal Audiodeskription unter der Telefonnummer 0341-33208860 oder per Mail unter veranstaltungen@hoermal-audio.org zur Verfügung.

Tanz mit Audiodeskription in Leipzig. Das offizielle Plakat zur Performance. Links steht in schwarzer Schrift auf rosa Grund: Tanzlabor Leipzig. Tanzproduktion von Vasiliki Bara. The Person I Am. Premiere 06.10.2023, 20 Uhr im LOFFT Das Theater. Weitere Vorstellungen am 07.10.2023, 20 Uhr und 08.10.2023, 18 Uhr. Die Grafik zeigt rechts vier Personen in hellen Jeans und Tops mit dünnen Trägern. Alle Körper sind in Richtung der betrachtenden Person gewandt. Anstelle der Köpfe der Personen befinden sich verschiedenfarbige große Steine in unterschiedlichen Formen. Bildcredit: Theresa Grundei.

THE PERSON I AM: Tanz mit Audiodeskription

Schon zum dritten Mal wirken wir bei einer Produktion vom Tanzlabor Leipzig mit und können gemeinsam Tanz mit Audiodeskription anbieten. Die diesjährige Produktion „THE PERSON I AM“ wird am 06., 07. und 08. Oktober im LOFFT – DAS THEATER aufgeführt.

Tanz mit Audiodeskription

Bei der neuen mixed-abled Produktion des Tanzlabor Leipzig begegnen sich die Tänzerinnen Anna und Pernille auf der Bühne. Zwei Frauen mit verschiedenen Erfahrungen, zwei Frauen mit unterschiedlichen Körperlichkeiten, Anna sitzt im Rollstuhl, Pernille ist blind. Zwei Frauen mit Wünschen an das Leben. Was entsteht aus dieser Begegnung, was bleibt, was vergeht?
Unter der künstlerischen Leitung von Vasiliki Bara erschaffen die zwei Tänzerinnen mit ihren Körpern Landschaften, nutzen die Stimme als Erweiterung ihrer Körper und erkunden ihre Positionen zu Objekten im Raum. Dabei laden sie das Publikum ein, Teil ihrer Erfahrungen zu sein.

Die Audiodeskription wird in diesem Stück besonders sein: Sie wird über Sprache und Akustik direkt von den Performerinnen auf der Bühne zu hören sein. So wird das komplette Publikum einbezogen, Kopfhörer für die Audiodeskription gibt es bei diesem Stück nicht. Das Team von HörMal Audiodeskription unterstützt die Performerinnen bei der Erarbeitung der Beschreibungen und führen vor dem Stück die Tastführung durch.

Ablauf und Tickets

Vor dem Stück laden wir dich ein, an der Tastführung zur Erkundung der Bühne und der Kostüme teilzunehmen. Die Tastführung ist kostenfrei und beginnt jeweils 45 Minuten vor dem Stück.

Das Stück wird an folgenden Daten im LOFFT – DAS THEATER aufgeführt und dauert etwa eine Stunde:

Freitag, 06. Oktober 2023, 20 Uhr

Samstag, 07. Oktober 2023, 20 Uhr

Sonntag, 08. Oktober 2023, 18 Uhr

Der Eintrittspreis beträgt am 06. Oktober nach Wahl: 11 (ermäßigt) oder 16 Euro (Soli-Preis). Am 07. und 08. Oktober: 9 (ermäßigt), 13 (regulär) oder 20 Euro (Soli-Preis). Die höheren Preise unterstützen die Arbeit am LOFFT-Theater auf freiwilliger Basis. Tickets können direkt beim LOFFT telefonisch unter 0341-35595510, per Mail unter tickets@lofft.de oder auf der Ticket-Website reserviert werden.

Anmeldungen für die Tastführung nimmt das Team von HörMal Audiodeskription gerne direkt entgegen. Melde dich einfach per Mail bei uns unter veranstaltungen@hoermal-audio.org oder telefonisch unter 0341-33208860.

Die Adresse des LOFFT-Theaters lautet Spinnerei-Straße 7, Halle 7, 04179 Leipzig. Die nächsten Bus-/Bahn-Haltestellen sind: S-Bahnhof Plagwitz (S1), Saarländer Straße (Straßenbahnen 8 und 15). Gerne holen wir dich auch an der Bus-/Bahn-Haltestelle ab und begleiten dich nach dem Stück wieder dort hin.

Bei allen Fragen rund um die Audiodeskription und falls du Unterstützung benötigst, steht auch das Team von HörMal Audiodeskription unter der Telefonnummer 0341-33208860 oder per Mail unter veranstaltungen@hoermal-audio.org zur Verfügung.